Silly Lovesong

29 08 2009

Altenpflege kann auch Spaß machen (wenn die Zeitvorgaben nicht wären), nämlich dann, wenn während des Frühstückanreichens  „Silly Lovesong“ von Paul McCartney auf NDR 1 Welle Nord läuft. Dann werden die Gute-Laune-Akkus aufgeladen, deren Saft den Umgang mit den Dementen immens erleichtert.

Auch nicht schlecht: „Daydream Believer“ von den Monkees. Rauf und runter gespielt, wird ja auch Udo Jürgens, aber zum Beispiel das Lied, in dem er erzählt, dass der Mann noch nie in New York war, ist nicht so der Gute-Laune-Magnet.

Übrigens habe ich noch während des Liedes eine Joghurtschälchen aus Glas  (zum Glück zu 98% ohne Joghurt, also fast leer) heruntergeworfen. Es gibt da so Esoterikbücher über Gesetze der Anziehung. Wahrscheinlich war ich doch noch mit 2% negativer Energie geladen. Ich hatte es nicht gemerkt. Und die Bewohner auch nicht. Die haben richtig gut gegessen. (Zumindest solange die Schüssel noch ganz war.)

Advertisements