Berlin (Teil 1)

20 03 2009

Letzten Freitag bin ich nach Berlin gefahren. Zum ersten Mal habe ich es wirklich genossen, im Besitz eines Hörbuches zu sein. Die A 24 führt durch Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg. Tagsüber sieht man weite Felder wo die Lohnmäher im Sommer ihre Mähdrescher mit großen Schnittbreiten auch mal ausfahren können. Daneben ehemalige LPG-Gebäude, teils aufgegeben und im Begriff zu verfallen, teils im Betrieb. Sonst sieht man nichts. Die Verkehrsdichte ist am Freitagabend auf ein erträgliches Maß geschrumpft. Und in genau so einem Moment ist eine ausführliche Sendung auf Deutschlandfunk oder ein Hörbuch ein echter Genuss. Davon und vom US-Farmer-Frühstück auf dem Autohof Wittenburg möchte ich nächstes Mal berichten.

Advertisements